Erfolgsgeschichten aus der Praxis | Kids Concept Store in Hannover

  • Thumbnail_Interview_Poggi.png

15.02.2022

Kids Concept Store wird noch digitaler

Das Ziel des Förderprogramms “Niedersachsen digital aufgeLaden“ ist die Unterstützung des Einzelhandels in Niedersachsen bei der Digitalisierung. Unternehmen des Einzelhandels bekommen über dieses Programm Rat und Hilfe, wenn sie ihr Geschäft digitalisieren möchten. Die Beratungsleistungen umfassen Social Media, digitaler Vertrieb, den Online-Auftritt und vieles mehr.

Im Rahmen des Förderprogramms werden von der Digitalagentur Niedersachsen immer wieder Unternehmen besucht, die an der Beratung bereits teilgenommen haben. Die Unternehmerinnen und Unternehmer schildern ihre Erfahrungen mit dem Programm und wie sich ihr Geschäft dadurch verbessert hat.

Suchmaschinenoptimierung für Onlineshop

Für unsere neueste Erfolgsgeschichte von „Niedersachsen digital aufgeLaden“ haben wir Klaudia Poggemann in Hannover besucht. Dort betreibt sie seit 2017 ihren Kids Concept Store „Poggi Little Looks“. Einen Onlineshop hat Poggemann bereits seit der Ladenöffnung, doch diesen wollte sie durch die Beratung auf Vordermann bringen und besser nutzbar machen.

Die Inhaberin zeigt, wie sich die Abläufe in ihrem Geschäft verändert haben und wie sie sowohl digital als auch offline für die Kundschaft da ist. Bei der Beratung wollte sie vor allem die Suchmaschinenoptimierung angehen, damit ihr Onlineshop im Internet leichter gefunden wird. Sie musste sich allerdings eingestehen, dass sie sich ihre Ziele etwas zu hoch gesteckt hatte.

„Einfach machen. Es hilft. Immer!“

„Es hat geholfen“, lautet ihr Fazit der Beratung und der Förderung. Aus eigener Tasche hätte sie das Geld in dieser Größenordnung nicht investieren können. Nun ermöglicht ihr die Digitalisierung sowie die Optimierung ihres Online-Angebots ein zweites Standbein. Poggemann kann nur jedem empfehlen, die Digitalisierung in Angriff zu nehmen. Ihr Rat: „Einfach machen. Es hilft. Immer!“